Was hat gesunder Schlaf mit Abnehmen zu tun?

Abnehmen im Schlaf

Diäten gibt es wie Sand am Meer. Viele Schlankheitskuren versprechen, die Pfunde in nur wenigen Wochen dahin purzeln zu lassen. Wer jedoch dauerhaft in einem gesunden, schlanken Körper leben möchte, sollte ebenso dauerhaft die notwendigen Voraussetzungen hierfür schaffen. Eine fetarme Ernährung, also Fett und Zucker, angemessene körperliche Betätigung, all dies sind Faktoren die von den meisten Diätvorschlägen bereits berücksichtigt werden. Noch weithin unbekannt ist dagegen das Wissen um die Rolle, die der gesunde Schlaf beim
Abnehmen spielt.

Der menschliche Körper bewältigt zu unterschiedlichen Tageszeiten natürlicherweise verschiedene Stoffwechselaufgaben. Die gegebenen Lichtverhältnisse spielen in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle! Während bei Helligkeit bestimmte Hormone ausgeschüttet werden und in den Zellen (normalerweise bei Tag) den Leistungsstoffwechsel anregen, sorgen andere Hormone bei Dunkelheit (und somit von Natur aus bei Nacht) für das Einsetzen des Reparatur- und Regenerationsstoffwechsels. Rückstände des Tagstoffwechsels in den Zellen müssen abtransportiert, Reparaturprozesse befördert werden. Und gerade diese Reparaturprozesse, etwa in den Muskeln, benötigen viel Energie. Eine Energie, welche aus den Fettreserven des Körpers bezogen werden kann!  Voraussetzung hierfür ist vor allem eine früh eingenommene, eiweißhaltige Abendmahlzeit, die arm an Kohlenhydraten sein sollte.
Anderenfalls nämlich ist der Insulinspiegel des Organismus zu hoch, so dass der Körper die für den Nachtstoffwechsel benötigte Energie aus eben diesem bezieht und die Fettreserven unangetastet bleiben.

Wer also gesund schlafen und den Schlaf obendrein zur Fettverbrennung nutzen möchte, sollte dafür sorgen, nach einer adäquaten Abendmahlzeit frühzeitig schlafen zu gehen. Idealerweise nutzt man hierfür die Dunkelheit der Nacht oder aber einen abgedunkelten
Raum, um den oben beschriebenen Mechanismus des Nachtstoffwechsels in Gang zu setzen. Und der Schlaf, das versteht sich von selbst, sollte nicht durch äußere Faktoren gestört oder unterbrochen werden, damit der Körper nun auch wirklich in Ruhe Fett verbrennen kann.Licht- und Lärmschutz, also etwa dichte Vorhänge und Ohropax, können demnach sehr nützliche Helfer im Kampf gegen überflüssige Pfunde darstellen.




Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment