Sich bedienen lassen und dabei abnehmen

Lieferdienste sind ja schon seit langem verbreitet und galten bisher nicht gerade als fördernd für Diäten, da sie meistens Fastfood anbieten usw. Mittlerweile entstehen aber immer mehr Anbieter, die diesem Trend entgegen wirken. Lieferservices sind heutzutage nicht mehr nur Pizza, Pommes und co. sondern auch Salate, Bio Produkte usw. Eine gute und komfortable Möglichkeit, derartige Lieferdienste ausfindig zu machen sind Online-
Plattformen, wie z. B. das kürzlich gestartete Lieferheld.de. Hier hat man dann eine große Anzahl der Lieferdienste in der Umgebung auf einen Blick darunter finden sich auch immer mehr gesunde Lieferdienste. Die Aufgabe solcher Plattformen ist es, dem Kunden eine größtmögliche Restaurantvielfalt zu bieten und den Bestellvorgang auf jegliche Art und Weise zu vereinfachen, indem sie die Abwicklung so unkompliziert wie möglich gestalten.
Im Beispiel von Lieferheld.de sucht man als erstes Restaurants in seiner Nähe. Hierzu muss man lediglich die eigene Postleitzahl eingeben, um eine Übersicht zu erhalten. Nun wählt man sich das bevorzugte Restaurant aus. Hierbei hilft die gut strukturierte Anzeige um sich zurecht zu finden. Anschließend stellt man sich seine gesunden Gerichte zusammen, wählt eine Zahlungsmethode aus (z. B. Barzahlung, Zahlung per PayPal oder per Kreditkarte) und versendet die Bestellung. Diese wird dann an den Lieferdienst übertragen, welcher die Speisen frisch zubereitet und anschließend ausliefert. Man erhält durch solche Plattformen eine sehr gute Möglichkeit einen Überblick über sein Essen, zu haben um so, selbst beim Essenbestellen auf seine Figur und seine Gesundheit zu achten.

 




Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment