Gesundes Abendessen Total-Diät

Gesundes Abendessen Total-Diät| cc by LoopZilla / flickr

Ein kurzer Rückblick auf die letzten Total-Diät Artikel bevor ich mit dem gesunden Abendessen weitermache. Du solltest dir klar machen, dass der Körper zu 70 % und das Gehirn zu 90% aus Wasser und seine Bestandteile besteht. Deswegen ist es ja auch von großer Bedeutung, dem Körper in der Nahrung auch reichlich Flüssigkeit zuzuführen. Dies erreichst du nicht nur mit viel Trinken, sondern auch deine Lebensmittel müssen reichlich Wasser enthalten.

Wasserhaltige Lebensmittel:

  1. Gemüse
  2. Obst
  3. Salat
  4. Rohkost

Daraus kann man schließen, dass nicht Kartoffeln oder Fleisch auf dem Speiseteller von der Menge überwiegen sollten, sondern mehr die wasserhaltigen Lebensmittel.

Gesundes Abendessen bei der Total-Diät

Was darfst du essen?

  1. Salat und Kartoffeln
  2. Bratkartoffeln mit Salat
  3. Eine Reis-Curry-Gemüsepfanne
  4. Nur Salat
  5. Das gleiche wie zum Mittagessen bei der Total-Diät

Es klingt etwas sehr einseitig, mittags und abends das gleiche zu essen oder nur in anderer Zubereitung. Jedoch ist dies nur in der Anfangszeit der Total-Diät zu berücksichtigen. Nachher wird es dann genussvoller.

Was ist beim Eintopf kochen sehr wichtig?

Egal was für einen Eintopf du gekocht hast, solltest du immer darauf achten, dass das Fleisch getrennt zubereitet wird. Begründet wird dies damit, dass der entstandene  Sud des Fleisches beim Kochen, dem Körper nur eine Behinderung wäre. Du kannst zwar den Eintopf mitessen, nur sollte deine Portion fleisch- und sudfrei sein.

Verwendet man Gemüsebrühe zum Kochen, muss darauf geachtet werden, dass diese von den Inhaltsstoffen her frei von Hefe und Gluten ist.

Würze die Suppe nach Belieben. Achte dabei aber auf Gewürzmischungen. Diese enthalten oft Farbstoffe und Glutamate die der Gesundheit und dem Abnehmen-Erfolg im Wege stehen würden.

Ob du jetzt am Mittag oder abends den Eintopf verzehrst spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass du so viel isst bis du satt bist. Du kannst dir deinen Speiseplan ganz individuell einrichten, bis auf morgens, da sollte es schon beim Obst bleiben.

Gesund zu Abend gegessen und satt?

Trotz alle dem. Zwischendurch darfst du auch naschen. Hier gilt aber nicht das Naschen von Süßem sondern das Naschen von Gemüse. Um deinen Stoffwechsel weiterhin in Gang zu halten bietet es sich an jede Stunde eine Kleinigkeit an Gemüse zu essen, z.B. eine kleine Cherry-Tomate. Ein schlechtes Gewissen brauchst du dabei nicht zu haben. Denke daran, dass Gemüse reich an Wasser ist und dieses dem Körper nur zu Gute kommen kann.

Fazit bis jetzt zur Total-Diät Anfangsphase

  1. Obst bis mittags essen
  2. Mittags und nachmittags Kartoffeln und Salate so viel du magst
  3. Abends essen ähnlich wie mittags

Im nächsten Artikel der Total-Diät geht darum, dass wenn du regelmäßig isst, dein Gewichtsverlust-Erfolg am Größten sein wird. Wie du Süßes essen darfst und auch deinen Heißhunger überlistest ;-) und wie ein Ernährungstag der Total-Diät bei dir aussehen könnte.

 

 




Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment