Fett Wie viel Nahrungsfett darf sein?

Fett – Wie viel Nahrungsfett darf sein?

Das in der Nahrung enthaltene Fett, dass wir Tag ein Tag aus zu uns nehmen ist für eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig. Nur wie viel Fett reicht aus? Wie viel Fett darf sein? Fett ist ein wichtiger Energielieferant für unseren Körper und darf nicht ganz in Vergessenheit geraten. Fett ist auch ein wichtiger Träger für fettlösliche Vitamine. Ohne Fett geht es also gar nicht. Zu viel Fett kann aber die Fettverbrennung erheblich einschränken, so dass es schon wichtig ist nicht das Maß zum Überlaufen zu bringen.

Weniger Fett macht weniger fett

Fest steht, wer mehr körperlich arbeitet darf auch etwas mehr Fett zu sich nehmen, aber dann auch nur so viel Fett, dass der Körper diese Energie effektiv nutzen kann und das überschüssige Fett nicht in den Fettzellen einlagert. Heutzutage kommen die Menschen mit durchschnittlich 2000 – 2500 Kalorien pro Tag aus. Das ist schon eine ganze Menge und dennoch übertreiben es viele von uns und essen mehr als 2500 Kalorien. Die Folgen sind ganz klar…. Übergewicht.

Weniger Fett ist das Ziel, was du dir vor Augen nehmen solltest. Fett ist nicht nur in Wurst, Käse oder Dressings enthalten. Nein, sogar auch in der guten Schokolade, eine Versuchung der manch einer von uns nicht standhalten kann. Hier und da mal ein Stück Schokolade oder auch der gute Kakao am Abend und man ist sich gar nicht bewusst wie viel Fett man schon allein durch Schokolade zu sich genommen hat. Da hilft es auch nicht, zur Diät-Schokolade zu greifen, denn diese enthält nicht weniger Fett sondern nur weniger bzw. gar kein Zucker. Der Fettbestand bleibt der gleiche.

Fettalternative wählen

  1. Statt Ente lieber Huhn
  2. Statt Schwein lieber Pute
  3. Statt Buttercremetorte lieber das Obstkuchenstück
  4. Statt Speckknödel lieber Pellkartoffeln

Beim richtigen Abnehmen ist es wichtig seinen Fettkonsum einzugrenzen und dies nach und nach zu machen. Es ist schwierig, aber zu bewältigen. Wenn du das Fett überwältigen kannst, dann werden die Kilos schneller purzeln als wie du denkst. Es geht nicht darum schnell abzunehmen, sondern Schritt für  Schritt deinem Traumgewicht und deiner körperlichen Fitness näherzukommen. Dies aber auf eine gesunde Art und Weise, ohne dass man sich Sorgen machen muss, dass man nachher wieder zunimmt. Du gewöhnst dir eine Ernährungsumstellung an, die du garantiert auf Dauer halten kannst. Zu allererst geht es an das Fett, als Nährstoff. Schränke die Fettzufuhr ein.

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt:

– Fettzufuhr beim Mann pro Tag = 80g
– Fettzufuhr bei der Frau pro Tag = 60g

Es gibt natürlich auch anderweitige Meinungen und Empfehlungen, wie z.B. maximal 30-40g Fett pro Tag. Wichtig ist, denke ich, dass man nicht mehr als der Körper an Fett braucht zu sich nimmt. Schmier nicht zu dick Butter aufs Brot. Nimm nicht zu viel Fett zum Braten. Es sind einfache Schritte, wie du den Fettkonsum einsparen kannst, nur du musst deine Essgewohnheit umstellen.




Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment