Blog Coaching – Woche 3: Der Inhalt

Inhalt

Es ist die dritte Woche des Blog Coachings und wieder mal gibt es neue Info’s über uns und den Blog zum Thema „Inhalt“. Wie auch bei Woche 2 mit dem Thema „Technik“, wurde unser Blog diese Woche in Bezug auf den Inhalt in Betracht genommen.
Dabei stellte Peer fest, dass die Ausrichtung unseres Blog klar definiert ist und nicht drum herum redet: „ Abnehmen Tipps für gesundes Abnehmen“

Die Schreibfrequenz

Jedoch war die Schreibfrequenz seit dem es den Blog gibt nicht so pralle, was sich natürlich wiederum auf die Besucherzahl zurückführen lässt. In den letzten Monaten haben wir, René & Ich (Erika), wesentlich häufiger Artikel geschrieben und das führt wiederum dazu, dass ihr als Leser auch häufiger als Gast auf unseren Blog kommt und gelegentlich auch mal einen Kommentar hinterlässt, was ich mir nebenbei bemerkt mehr von euch wünschen würde;-) . Da wir in der Blog Coaching Woche 1 unsere Ziele festgelegt haben,  unter anderem das Ziel die Artikelzahl zu verdoppeln, haben wir jeden zweiten Tag einen Artikel veröffentlicht, gelegentlich auch alle 1-2 Tage. Der Stand vor 2 Wochen war bei 44 Artikeln. Mittlerweile haben wir 54 Artikel, also 10 Artikel in 14 Tagen geschrieben. Zu einem Kommentar von einem Besucher muss ich leider mitteilen, dass wir nicht gleich nach Erhalt des Kommentars eine Antwort zurückschreiben können, da wir auch hauptberuflich beschäftigt sind und nicht jederzeit auf die Daten zugreifen können. Da uns Kommentare sehr wichtig sind versuchen wir spätestens eine Antwort innerhalb der nächsten 24 Stunden zu geben.

Thematik

Zu der Thematik wurden wir positiv kritisiert. Wir haben den Blog in vier Rubriken „Aktuelles“, „Diäten“, „Tipps“, und „Ernährung“ gegliedert. Eigene Erfahrungen werden in die Artikel teilweise mit einbezogen, was als Vorteil hat, dass es glaubhafter für den Leser rüberkommt.  Die Artikelzahl ist jedoch für das gesamte Jahr zu  niedrig um genauer zu sehen ob die Einteilung passt.

Suchen Co-Autor und Gastbeiträge

An dieser Stelle möchte ich noch einen öffentlichen Aufruf starten. Jeder der einen Gastartikel auf unserem Blog veröffentlichen möchte, kann uns gerne kontaktieren. Falls jemand Lust hat langfristig mit uns an diesem Projekt zu arbeiten, würden wir ihn als Co-Autor einsetzen und auch die Arbeit gern entlohnen.

Highlights

Kommen wir zu den Highlights des Blogs. Es sind leider nicht so viele bisher gewesen. Ein Highlight ist zum Beispiel „Die 10 besten Diättipps“. Rezepte sind auf dem Blog im Moment Mangelware. Hier muss ich mich wirklich dran setzen und auch einiges an gesunden Rezepten veröffentlichen. Als Zusatz könnte man natürlich auch Tests von Fitness-Kursen einbauen, die Erfahrungen  enthalten, über die man diskutieren kann und auch Fitness-Zentren bei Bedarf weiterempfehlen  könnte. Wenn ihr Erfahrungen gesammelt habt und ihr uns daran teilhaben lassen wollt, veröffentlichen wir sie gerne auf unseren Blog. Im Moment habe ich zwei Diät-Tester, die mir, hoffentlich steht das Angebot immer noch, die Erlaubnis erteilt haben, ihren Erfolg der Diät zu publizieren. Jedoch warte ich bislang noch darauf, dass der Diätzeitraum vorbei ist.

Unique Content + Artikelaufbau/ Headline

Die Texte, die wir schreiben sind von der Wörterzahl mindestens 300 Wörter lang, was gut ist.
Der Artikelaufbau ist teilweise strukturiert, so dass man sich halbwegs zurecht findet. Daran werden wir noch arbeiten und wünschen, dass ihr auf unserem Blog findet, was ihr sucht.
Im Groben und Ganzen sind Technik und Inhalt schon recht gut. Die Inhalte sollten sich vermehren, wie wir es bislang auch schon gemacht haben.

Fazit

Was wir uns vom Coaching dieser Woche mitnehmen, ist:

  1. Diätrezepte vervielfachen
  2. Artikelfrequenz wie in den letzten Tagen beibehalten
  3. Mehr Highlights, wie z.B. Listen anwenden
  4. Testberichte von Diäten anhand eines Interviews



Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment