Blog Coaching Woche 0: Die Bewerbung

Wie alles Angefangen hat
Vor ca. einem Jahr haben wir uns mit Erika (meiner Frau und den Autor dieses Blogs) überlegt, dass wir einen Blog ins Leben zu rufen wollen. Da ich aber aus vielen privaten Blogs von Freunden und mir selber gelernt habe, dass ein rein privates Blog meistens nach ein paar Monaten einfach einschläft, haben wir uns dazu entschieden einen Themenblog zu starten. Auf der Suche nach dem richtigen Thema für uns wurde uns schnell klar, dass es ein Thema sein sollte, das eine große Zielgruppe hat und über das man auch eine Menge schreiben kann. Erika sollte in diesem Fall die Autorenrolle übernehmen und ich wollte mich um den technischen Teil kümmern. Und da war es, das Thema, dass so viele Menschen bewegt. Abnehmen! Nach einer kleinen Keywordrecherche haben wir die Themengebiete Abnehmen Tipps, Diäten, Ernährung und Aktuelles bestimmt und angefangen die ersten Artikel zu schreiben. Ich habe dann in einer Nacht- und Nebelaktion ein kleines Webhostingpaket und eine Domain registriert und einen WordPress Blog aufgesetzt.
Kein Erfolg – Aufgeben?
Leider war es wie bei vielen anderen Blogs auch bei uns so, dass sich nach ein paar Monaten leider immer noch kein Erfolg eingestellt hat und wir nur wenige Besucher hatten. Langsam schlief das Projekt ein und die Abstände in denen wir neue Artikel publizierten wurden immer länger.
Der zweite Anlauf
Vor ungefähr zwei Monaten haben wir uns das Projekt nochmal angeguckt und überlegt, woran es liegen könnte und haben gesehen, dass es zum einen an zu wenig Inhalten und zum anderen an zu wenig Links und der fehlenden Aufmerksamkeit in der Community lag. Also haben wir uns ein wenig besser organisiert und einen Plan gemacht, um diesen Mangel auszuräumen.
Unser Maßnahmen:

  1. Eine Liste mit Themen über die wir schreiben können und wollen
  2. Mindestens zwei Artikel jede Woche von der Liste abarbeiten
  3. Eine Liste mit Seiten aus der Community zum Thema Abnehmen
  4. Jede Woche mindestens einen neuen Blog kennen lernen und an Diskussionen teilnehmen

Erste Erfolge
Die letzten Wochen waren wirklich spannend. Wir haben uns 2 Abende in der Woche freigehalten, an den wir uns um den Blog kümmern und siehe da die Besucherzahlen steigen. Es gibt mittlerweile kaum einen Abend an dem ich mir nicht die Analytics Zahlen angucke und merke wie ich mich über jeden neuen Besucher freue. Na gut es sind keine tausende Besucher , sondern nur ca. 25-35 Besucher pro Tag.Jedoch vor 2 Monaten waren es nur 5 bis 10 Besucher.
Die Bewerbung zum Blog-Coaching
Dieser Erfolg, mag er noch so klein und unbedeutend sein motiviert natürlich weiterhin an unserem Blog zu arbeiten. Als ich heute Morgen dann den Bericht von Peer Wandiger über das Blog-Coaching gelesen habe, dachte ich mir, dass es eine tolle Chance wäre weiterhin und mit wertvollen Tipps noch effektiver an unserem Blog zu arbeiten. Deswegen hoffe ich natürlich, dass unser Abnehmen Blog unter die glücklichen 5 fällt, die für das Coaching ausgewählt werden.

Mehr Infos zu der Aktion gibt es auf: Selbständig im Netz




Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment