6 Gründe warum du deine Ernährung umstellen musst

Ich glaube ein jeder von uns kennt es. Man fühlt sich zu dick,  man fühlt sich zu dünn- weil andere einem sagen, dass es so ist. Du selbst findest es aber nicht so. Ein bisschen Kuschelspeck darf doch sein, oder? Es geht mir nicht darum, dass Menschen die übergewichtig sind abnehmen, oder Menschen die untergewichtig sind, zunehmen. Das ausschlaggebende ist doch, wie ernährst du dich? Bewegst du dich ausreichend, und dazu zählt nicht der Job in dem du hin und her laufen musst weil Patient XY klingelt oder dein Beruf das viele Laufen mit sich bringt. Machst du regelmäßig Sport? Irgendwann schlägt nämlich dein Körper Alarm, weil du dich ernährst und bewegst, dass es deinem Körper nur Schaden kann. Gerade im Alter sieht man dann die Gebrechen. Ich arbeite schon seit 2005 in der Pflege und es ist kein schöner Anblick, wenn man Leiden und Gebrechen sieht, welches nur schwer behandelbar ist. Also, warte nicht lange bis es vielleicht schon zu spät ist. Ändere deine Essgewohnheit jetzt und du wirst deinem Körper in Zukunft dankbar sein. Wie sich deine jetzige Ernährung (ungesund) auf deinen Körper auswirkt, möchte dir hier kurz auflisten:

6 Gründe warum du deine Ernährung umstellen musst

Gründe für eine Ernährungsumstellung

Gründe für eine Ernährungsumstellung

Irgendwann schlägt dein Körper Alarm, du fühlst dich nicht mehr so wie es früher mal war. Du wirst öfter krank, deine Knochen schmerzen, du  kannst nicht mehr viel Bewegung verkraften weil dir die Luft weg bleibt-> Wenn  diese Symptome bei dir schon so weit ist sollten bei dir die Alarmglocken spätestens klingeln. Übergewicht ist gefährlich, und führt zu bedenklichen Krankheiten!

1. Diabetes Mellitus

Je mehr Körpergewicht du auf die Waage bringst, desto mehr steigt das Risiko an der Zuckerkrankheit Diabetes Mellitus zu erkranken. Knapp 80% der Typ 2 Diabetiker bringen zu viel Kilos auf die Waage.

-> Um die Blutzuckerwerte zu verbessern ist eine Gewichtsreduktion in dem Falle sehr ratsam.

2. Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Viele Übergewichtige Menschen haben einen zu hohen Blutdruck. Es ist eine starke Belastung für das Herz, wenn der Druck zu hoch ist. Ein normaler, gesunder Wert liegt bei 120/80 mmHg. Alles was über 140 geht ist bedenklich und sollte beobachtet ggf. in ärztlicher Behandlung sein. Auch der Puls darf nicht zu hoch sein. In Ruhe ist ein optimaler Puls zwischen 60-80. Auch die Ernährungsweise führt dazu, dass das zu viel Fett in den Blutgefäßen ablagert, zu viel Zucker führt zu Gefäßwandschäden. Die Folgen sind gravierend. Man bedenke, dass es meist zu diesen  Krankheiten kommt wenn es über einen längeren  Zeitraum geschieht, das ungesunde Leben.

-> Du kannst das Risiko daran zu erkranken senken,  in dem du dein Gewicht reduzierst. Dies hat zur Folge dass der erhöhte Blutdruck sinkt und dein Körper nicht so stark mit dem Übergewicht belastet wird.

3. Arthrose

Je älter man wird, desto mehr ist auch der Verschleiß des Körpers. Die Gelenke sind mehr oder weniger am abnutzen. Durch Übergewicht werden die Gelenke mehr belastet und es kann rasch passieren dass eine Arthrose schon in jungen Jahren auftritt als wie bekannt altersbedingt im hohen Alter.

4. Krebserkrankungen

Es gibt laut Statistik einen Zusammenhang zwischen Übergewicht und Krebserkrankungen.  Es muss nicht der Grund sein, dass man wegen übergewichtig sein gleich Krebs bekommt. Ein Risiko ist es allemal. Vor allem macht es viel aus wie du dich ernährst. Ich habe  es im privaten Umfeld schon oft erlebt.

  • Bei Frauen: Brust-, Gebärmutterhalskrebs
  • Bei Männern: Darm-, Prostatakrebs

5. Gallenblasenerkrankungen

Das Risiko steigt mit zunehmendem Gewicht Gallensteine zu bekommen. Es ist eine (von Patient berichtete) sehr schmerzhafte Angelegenheit, die man sich sparen kann, oder?

6. Atemwegserkrankungen

Im medizinischen Fachjargon unter obstruktive Schlafapnoe bekannt. Während des nächtlichen Schlafens hat der Übergewichtige Atemaussetzer, Atemstillstände. Der Betroffene erhält durch die Aussetzer nicht genügend Sauerstoff und schläft sehr schlecht. Es kommt zu Konzentrationsstörungen und Schläfrigkeit  am Tage. Herz-Kreislauf-System wird stark belastet.

Ich hoffe es dir/ euch ein wenig näher gebracht zu haben, warum eine Ernährungsumstellung/ Gewichtsreduktion/ Bewegung für deinen Körper wichtig sind. Das Idealbild in den Medien sei mal dahin gestellt. Denk doch bitte an deine Gesundheit!

 




Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment